Farbverlauf

Schröpfen in Bern

Schröpfglas

Beim Schröpfen wird ein Schröpfglas auf die Haut aufgesetzt und verbleibt dort bis die gewünschte Wirkung eingetreten ist. Dabei sorgt ein Unterdruck für eine erhöhte Durchblutung am Behandlungsort. Die verstärkte Zufuhr an Sauerstoff und Nährstoffen sorgt im Muskel für eine optimale Versorgung und normalisiert die Muskelspannung sofort. Mit Schröpfen lassen sich sowohl Unter-, als auch Überspannungen der Muskulatur behandeln. Eine Behandlung mit Schröpfgläsern verspricht gute Erfolge bei:

  • hartnäckigen Verspannungen
  • Gelenksentzündungen
  • Allergien
  • Rückenschmerzen

Schröpfen bei hartnäckiger Verspannung

Verspannungen die sich durch Massage nicht lösen lassen, sprechen erfahrungsgemäss hervorragend auf eine Schröpf-Behandlung an. Selbst bei hartnäckigen Verspannungen tritt innert weniger Minuten eine wohltuende Entspannung ein.