Farbverlauf

Die Lebensenergie Chi im Feng Shui

Die Lebensenergie Chi ist eine Kraft, die allem Leben innewohnt. Sobald eine Pflanze, ein Tier oder ein Mensch stirbt, kann beobachtet werden wie seine Struktur zerfällt. Die Lebensenergie Chi ist jene Kraft, die im belebten Körper die Ordnung aufrecht erhält. Das erkennen und gezielte Lenken der Lebensenergie Chi ist das A und O jeder Feng Shui Beratung.


Chi im Feng Shui

Natürlicherweise fliesst Chi mäanderförmig. Von diesem natürlichen Zustand kann die Chi-Bewegung auf zwei Arten abweichen. Einerseits kann der Chi-Fluss begradigt werden, wodurch er beschleunigt wird. Menschen die sich an einem solchen Ort aufhalten werden nervös und ausgelaugt. Andererseits kann sich die Bewegung des Chi verlangsamen. Dabei verliert es seine belebende Wirkung. An Orten mit wenig oder stagnierendem Chi fühlen Sie sich müde und energielos. Unordnung blockiert das Chi. Als Grundsatz gilt: In die Wohnung gehören nur Gegenstände die wir regelmässig benutzen oder die uns Freude machen. Alles andere ist unnötiger Ballast und sollte weggegeben werden.


Harmonisches Chi

Für gutes Feng Shui ist es ist wichtig, dass die Energie frei fliessen kann. Wenn Chi frei fliessen kann wird es Sheng Chi genannt und wirkt sich als solches positiv auf Beziehungen, Gesundheit, Erfolg und das allgemeine Wohlbefinden aus.


Schädliches Chi

Wird Chi blockiert, entsteht im betroffenen Bereich der Wohnung ein Energiestau, was wiederum in einem anderen Bereichen zu einem Energiemangel führt. Schädliche Energie wird Sha Chi genannt, stagnierendes Chi wird als Si Chi bezeichnet. Solche Blockaden entstehen oft im Eingangsbereich des Hauses oder der Wohnung. Ursache kann eine mit Mülltonnen zugestellte Einfahrt sein, ein verwinkeltes, enges Treppenhaus, eine Eingangstür, die sich direkt auf eine Wand hin öffnet oder ein mit Schuhen, Mänteln oder Regalen angefüllter Flur. Stellen sie sich ihr Haus als lebenden Organismus vor: Eine Wohnung, deren Eingangsbereich blockiert ist, kann nicht richtig atmen.

Eine andere Variante von schädlichem Chi entsteht dort, wo die Lebensenergie zu stark beschleunigt wird. So z.B. auf einer geraden Strasse, die direkt auf eine Eingangstür zuläuft, oder auch in langen Korridoren, verwandelt sich das an sich gesunde Chi in schädliches Sha Chi - schneidendes Chi.


Chi lenken mit Feng Shui

Feng Shui beabsichtigt das Herstellen eines möglichst harmonischen Energieflusses im Lebensraum des Menschen. Das Chi wird gelenkt durch die Beschaffenheit und Anordnung der Gegenstände im Raum. Hilfreich ist dabei der Grundsatz Chi folgt der Aufmerksamkeit.